Deutsche Version

____________________________________________
All public schools of each Member State can apply for accreditation as a CertiLingua School at the country’s educational authorities on the condition that they provide the learning opportunities necessary for students to fulfill the awarding criteria for the label.

FIND A CERTILINGUA SCHOOL

Therefore schools are required to offer:

  • courses in two or more foreign languages until the end of upper secondary leading to at least level B2 of the CEFR
  • bilingual or CLIL courses in one or more non-language subjects with a minimum of 70 full teaching hours (60 minutes) in the period of the last two years of upper secondary education
  • instruction that focuses on European and international matters and serves as a starting point for face-to-face projects with students and partners from other countries, as defined by the CertiLingua Standards of Excellence in Intercultural Competences.

BENEFITS

CertiLingua Schools benefit from participating in the label in many ways.

  • Prestige is added to the schools and their language departments
  • European and international affairs shift into focus
  • International face-to-face encounters are encouraged and gain in quality
  • Continued foreign language learning is promoted
  • Bilingual learning is strengthened.

THE CERTILINGUA NETWORK

CertiLingua Schools cooperate in the CertiLingua Network that provides ample opportunity to

  • find partner schools,
  • look for companies and universities that support the idea of plurilingualism,
  • exchange examples of good practice

DOCUMENTS FOR SCHOOLS

The following documents have been designed to assist the CertiLingua Schools in their work.

document
description
Application Form for Schools Filling in the application form is required in order to become a CertiLingua School  download
Planning Dossier for Students A tool for planning and documenting the process of the label’s acquisition at school

 download

Guidelines for the Tutors The guidelines support the tutors in counseling their CertiLingua candidates
Students’ Guidelines for Project Documentations A framework for the project documentations
Checklist for Project Documentations An overview of the requirements for the documentation of the face-to-face projects
Feedback Form for Schools The form that must to be filled in annually by the schools download

_______________________________________________________

CertiLingua für Schulen

Alle öffentlichen Schulen in den Mitgliedsländern können sich bei ihrer obersten Schulbehörde als CertiLingua Schule bewerben, vorausgesetzt, sie stellen die Bildungsangebote bereit, die es Schülerinnen und Schülern ermöglichen die Vergabebedingungen für das Exzellenzlabel CertiLingua zu erfüllen.
EINE CERTILINGUA SCHULE FINDEN
Notwendige Bildungsangebote für Schulen:

  • Kurse in mindestens zwei modernen Fremdsprachen, die bis zum Abitur fortgeführt werden und mindestens mit dem Niveau B2 des GeR abschliessen
  • bilinguale Kurse in mindestens einem Sachfach im Umfang von mindestens 70 Zeitstunden in den letzten beiden Schuljahren vor dem Abitur, die in einer der beiden CertiLingua Fremdsprachen unterrichtet werden
  • Unterrichtsangebote, die im besonderen Maße auf europäische und internationale Themen fokussieren und einen Ausgangspunkt für das erforderliche Begegnungsprojekt mit ausländischen Projektpartnern gemäß der CertiLingua Exzellenzstandards für interkulturelle Kompetenzen bilden

Vorteile

CertiLingua-Schulen profitieren von ihrer Teilnahme im Hinblick auf zahlreiche Aspekte:

  • die Schule und die unterrichteten Fremdsprachen gewinnen an Prestige,
  • europäische und internationale Themen rücken in den Fokus,
  • internationale Begegnungsprojekte werden gefördert und gewinnen an Qualität,
  • das fortgeführte Fremdsprachenlernen wird gestärkt,
  • bilingualer Unterricht wird unterstützt.

DAS CERTILINGUA NETZWERK

CertiLingua Schulen kooperieren im CertiLingua Netzwerk, das zahlreiche Chancen bietet,

  • eine Partnerschule zu finden,
  • nach Unternehmen und Universitäten zu suchen, die Mehrsprachigkeit im besonderen Maße unterstützen,
  • Beispiele guter Praxis auszutauschen.

DOKUMENTE FÜR SCHULEN

Die folgenden Dokumente sollen Schulen in ihrer Arbeit unterstützen

document
description
Antrag auf Anerkennung als CertiLingua Schule Das Stellen des Antrags ist der erste Schritt zur CertiLingua Schule

download

Planungsdossier für Schülerinnen und Schüler Dieses Planungstool dokumentiert alle für das Label notwendigen Leistungen download
Beratungsleitfaden für Koordinatorinnen und Koordintoren Eine frühe und kompetente Beratung wird unterstützt
Schüler-Leitfaden für Projektdokumentationen Ein Rahmen für das erforderliche Begegnungsprojekt und dessen Dokumentation
Checkliste für Projektdokumentationen Ein Überblick über die Anforderungen an das Begegnungsprojekt und dessen Dokumentation
Rückmeldebogen für Schulen Die CertiLingua-Schulen geben ein jährliches Feedback download